Bieri von Trachselwald

Wegen der ungenauen Beschreibungen sind die Familienzusammenhänge in den ersten Generationen aus dem Rodel Nr. 1 mehr schlecht als recht nachvollziehbar. Die nachfolgend aus dem ersten Tauf- und Eherodel Trachselwald für die Periode 1583 - 1638 zusammengestellten Familien sind die am wahrscheinlichsten.

Vom Staatsarchiv Bern wurde am 8.7.2020 bestätigt, dass der Tauf- und Eherodel Trachselwald Nr. 2 1639 – 1677 leider verloren gegangen ist . Wegen dem nicht mehr vorhandenen Rodel Nr. 2 und der fehlenden Angaben von ein bis zwei Generationen, ist eine Verbindung von den nachfolgend aufgeführten ersten zwei Generationen zu den weiter unten aufgeführten Familien ab Rodel Nr. 3 nicht möglich.

Dem Hans Bieri wurden folgende Kinder getauft:

  • Hans Bieri, get. 3.7.1586 zu Trachselwald

  • Ulrich Bieri, get. 24.2.1589 zu Trachselwald

Trachselwlad_1586.jpg

Hans Birrj ein Kind

getauft heisst Hans

Zügen Hans Stouffer

Barblj Meister

Christina Rothenbühler

3. Juli [1586]

Hans Bieri, verh. 1594 (möglicherweise in 2. Ehe) mit Magdalena Müller, wohnhaft auf der Schwarzenegg Trachselwald. Sie hatten folgende Kinder:

  • Niklaus Bieri, get. 10.10.1595 zu Trachselwald

  • Daniel Bieri, get. 9.12.1600 zu Trachselwald

  • Barbara Bieri, get. 20.05.1601 zu Trachselwald

  • Elisabeth Bieri, get. 26.4.1605 zu Trachselwald

  • Anna Bieri, get. 19.11.1608 zu Trachselwald

 

Hans Bieri hatte wohl noch eine Tochter Katharina Bieri, verh. 30.10.1615 mit Hans Niederhauser.

Die Taufe der Katharina Bieri wurde jedoch bisher nicht gefunden, d.h. sie könnte vor 1583 getauft worden sein.

 

 

Hans Bieri, get. 3.7.1586 zu Trachselwald, verh. 3.12.1612 mit Luzia Sterchi, wohnhaft auf der Schwarzenegg Trachselwald. Sie hatten folgende Kinder:

  • Christina Bieri, get. 21.1.1616 zu Trachselwald

  • Heinrich Bieri, get. 16.6.1617 zu Trachselwald

  • Barbara Bieri, get. 16.1.1619 zu Trachselwald

  • Hans Bieri, get. 12.1.1623 zu Trachselwald

  • Anna Bieri, get. 6.2.1625 zu Trachselwald

  • Elsbeth Bieri, 18.2.1627 zu Trachselwald

  • Anna Bieri, get. 22.3.1629 zu Trachselwald

  • Elsbeth Bieri, get. 26.6.1631 zu Trachselwald

  • Magdalena Bieri, get. 29.12. 1633 zu Trachselwald, gest. 18.3.1705

  • Catharina Bieri, get. 21.12.1637 zu Trachselwald

Trachselwald_Ehe_1619.jpg

3. Xbris [Dezembris] [1612] Hans Birrj und

            Lucia Sterchi ir Hoch

            ....... tag mit dem oft

            lich Kilchgang bezüget und

            bestätiget

Ulrich Bieri, get. 24.2.1589 zu Trachselwald, verh. 2.3.1618 mit Barbara Christen.

Bisher keine Taufeinträge von Kindern der Eltern Ulrich Bieri und Barbara Christen gefunden.

Niklaus Bieri, get. 10.10.1595 zu Trachselwald, gest. 22.3.1686, verh. 16.12.1624 mit Margaretha Müller, wohnhaft auf der Schwarzenegg Trachselwald. Sie hatten folgende Kinder:

  • Hans Bieri, get. 11.9.1625 zu Trachselwald

  • Anna Bieri, get. 11.2.1627 zu Trachselwald

  • Ulrich Bieri, get. 5.10.1628 zu Trachselwald

  • Daniel Bieri, get. 22.8.1620 zu Trachselwald, gest. 25.12.1710

  • Niklaus Bieri, get. 19.2.1632 zu Trachselwald

  • Peter Bieri, get. 13.3.1634 zu Trachselwald, gest. 13.10.1708

  • Christen Bieri, get. 27.1.1637 zu Trachselwald

 

 

Daniel Bieri, get. 9.12.1600 zu Trachselwald, verh. 23.3.1629 mit Ursula Krähenbühl. Sie hatten folgende Kinder:

  • Hans Bieri, get. 21.3.1630 zu Trachselwald

  • Daniel Bieri, get. 6.3.1631 zu Trachselwald

  • Christian Bieri, get. 1.7.1632 zu Trachselwald

  • Anna Bieri, get. 16.11.1634 zu Trachselwald

  • Magdalena Bieri, get. 3.3.1637 zu Trachselwald

 

 

Aus den Aufzeichnungen ab Tauf- und Eherodel von Trachselwald (1677 - 1748) können 4 Linien der Bieri von Trachselwald abgeleitet werden.

  • Linie der Schulmeister Bieri welche jedoch anfangs 18. Jahrhundert ausgestorben sein dürfte.

Von den nachfolgenden 3 Linien sind heute noch Nachfahren zu finden.

  • Linie des Hans Bieri, der Müller. Er liess sich 1702 in Signau nieder, wo er schon seit einigen Jahren Eigentümer der Schüpbach-Mühle war. 1713 gab er das Heimatrecht von Trachselwald auf und kaufte sich für 50 Thaler in Signau ein. Er ist der Stammvater der Bieri von Signau.

  • Linie der Bieri auf der mittleren Schwarzenegg

  • Linde der Bieri beim Schulhaus im Dürrgraben

 

Linie der Bieri auf der mittleren Schwarzenegg

Christen Bieri, verh. mit Anna Fankhauser, wohnhaft auf mittleren Schwarzenegg. Sie hatten folgende Kinder:

  • Peter Bieri, get. 15.10.1680 zu Trachselwald

  • Christen Bieri, get. 5.9.1691 zu Trachselwald, gest. 5.3.1727 auf der mittleren Schwarzenegg

Peter Bieri, geb. 15.10.1680, gest. 4.12.1726 zu Aebnit, verh. 1701 zu Trachselwald mit Anna Wälti, wohnhaft auf dem Aebnit (von der mittleren Schwarzenegg). Sie hatten folgende Kinder:

  • Anna Bieri, geb. 13.2.1703

  • Christen Bieri, geb. 13.3.1705 - hat Nachkommen

  • Peter Bieri, geb. 24.10.1710, gest. 3.12.1726 zu Aebnit

  • Barbara Bieri, geb. 16.12.1712, gest. 31.5.1713

  • Barbara Bieri, geb. 17.2.1716

  • Hans Bieri, geb. 27.1.1719 - hat Nachkommen

  • Ulrich Bieri, geb. 25.3.1724, gest. 29.1.1736 auf dem Aebnit

Linie der Bieri beim Schulhaus im Dürrgraben

Johann Bieri, get. 31.3.1682, des Peter Bieri der jünger Schulmeister und der Magdalena Aeschimann, verh. 29.11.1709 zu Trachselwald mit Elisabeth Hirsbrunner, get. 19.11.1685 zu Sumiswald, gest. 24.8.1733 zu Trachselwald, des Bendicht Hirsbrunner und der Barbara Bieri, von Sumiswald.

  • Christian Bieri, get. 3.6.1712 - hat Nachkommen

Folgend die beiden Stammtafeln der Bieri von Trachselwald die als pdf-Datei heruntergeladen werden können.

(Bitte beachten, dass die Stammtafeln fehlerhaft sein können)