Bieri von Pohlern

Die Gemeinde Pohlern gehörte zur Kirchhöri Thierachern. Die Kirchenrodel von Thierachern beginnen mit dem Rodel Nr. 1 wie folgt:

1569 – 1599 Taufrodel ab Seite 7

1567 – 1578 bis Seite 7

 

Die Distanz von Pohlern zur Kirche Blumenstein beträgt ca. 3km, zu der Kirche Thierachern ca. 6km. Da die Kirche Blumenstein näher war, wurden oft auch Kinder dort getauft.

In den Kirchenrodeln von Blumenstein beginnen die Einträge im Rodel Nr. 1 wie folgt:

1561 – 1599 Eherodel Seite 63 bis 77

1564 – 1600 Taufrodel ab Seite 5 - 63

 

Die erste Taufe eines Kindes vom Geschlecht der Bieri von Pohlern befindet sich auf Seite 47 vom Taufrodel Thierachern:

Pohlern_Taufe.png

Uff den 2. herbst. [1593] han ich Christen

Bieri in der hinderen Boleren ein sun

toufft, no: Thomas, zügen Christen

Cuoner (?), Thomas Schwander und

Hans Wengers Frouw

Im Taufrodel Nr. 1 von Thierachern sind keine weiteren Taufen eingetragen. Christen Bieri aus der hinderen Boleren ist jedoch noch ein paar Mal als Taufpate zu finden.

 

Im Taufrodel von Blumenstein sind mehrere Taufen eingetragen.

Kinder des Peter Bieri:

unbekanntes Kind, get 08.11.1573

Christen, get. 14.04.1575

Kinder des Peter Bieri und der Elsbeth:

Catharina, get. 10.02.1584

Christina, get. 30.07.1587

Christen Bieri, verh. 18.1.1573 zu Thierachern oder Blumenstein mit Catharina Rufener. Sie hatten folgende Kinder:

Christen, get. 21.01.1582

Christen, get. 04.04.1585

Catharina, get. 10.03.1587

Kinder des Christen Bieri und der Margreth oder Elsbeth Wyler:

Barbara, get. 14.10.1582

Jakob, get. 11.1584

 

Kinder des Christen Bieri:

Thomas, get. 22.02.1587

Thomas, get. 02.09.1593

Christen Bieri, verh. 17.11.1594 mit Elsbeth Graff.

Bisher keine Taufeinträge von Kindern der Eltern Christen Bieri und Elisabeth Graff gefunden.

Christen Pieri, verh. mit Eva Crütz / Crützer, in der Pohlern. Sie hatten folgende Kinder:

Peter, get. 01.08.1606

Barbara, get. 03.07.1608

 

 

Hans Pieri, verh. mit Salome Donen / Thönen, in der Pohlern. Sie hatten folgende Kinder:

Peter, get. 01.01.1609

Peter, get. 01.03.1617

Hans, get. 12.05.1622

Christen, get. 22.07.1624

Barbara, get. 04.09.1625

Christen, get. 27.01.1628

 

 

Hans Bieri, verh. mit  Anna Kurz / Kunnen / Kun / Kühnen. Sie hatten folgende Kinder:

Salome, get. 22.09.1650

Barbara, get. 17.10.1652

Anna, get. 13.05.1655

Elsbeth, get. 06.11.1659

Christen, get. 15.02.1663

Hans Bieri, verh. mit Verena Furer. Sie hatten folgende Kinder:

Johannes, get. 12.1683

Anna, get. 09.1689

Mit der Taufe des Hans Bieri am 14.12.1732 wird die Line der Familie Bieri von Pohlern gegründet, welche bis auf den heutigen Tag bestand haben könnte.

Über die Herkunft und das Leben der Eltern Hans Bieri und der Johanna Mettler ist wenig bis nichts bekannt. Geheiratet haben sie am 04.02.1732 in der Kirche Thierachern. Johanna Mettler ist heimatberechtigt von Oberstocken. Gelebt haben sie gemäss Taufrodeleintrag in der Pohlern.

Eherodel von Thierachern Nr. 5 1728 – 1754 Seite 156.

den 4. Februar [1732]

Hans Pierrj aus der Poleren

Johanna Mettler von ober Stocken.

Pohlern_Ehe_Hans_Bieri_Johanna_Mettler.p

 

Im Totenrodel von Thierachern ist Hans Bieri, ein Ehemann aus der Pohlern, gestorben am 25.03.1770 im Alter von 80 Jahren, eingetragen. Er dürfte also um 1690 geboren worden sein. Ein Eintrag im Taufrodel von Thierachern oder Blumenstein fehlt allerdings. Ein Eintrag in einem Taufrodel der umliegenden Kirchhören wurde ebenfalls nicht gefunden. Es ist reine Spekulation zu vermuten, dass Hans Bieri, der Sohn von Hans Bieri und der Verena Furer sein könnte.

Johanna Mettler verstarb am 27.05.1773 als Hans Pieris in der Pohlern hinterlassene Witwe im Alter von über 70 Jahren. Getauft wurde sie am 16.09.1703 zu Reutigen als Tochter des Bendicht Mettler von Oberstocken und der Elsbeth Messerli.

 

Mit den vorhandenen Quellen und Daten können Hans Bieri und Johanna Mettler als die Stammeltern der Bieri von Pohlern angesehen werden.

Stammtafel der Bieri von Pohlern

Bieri von Pohlern.jpg

Die Stammtafel der Bieri von Pohlern kann als pdf-Datei heruntergeladen werden.